NSA Bespitzelung, Vorratsdatenspeicherung, Email Konten gehackt usw.
In der letzten Zeit nehmen die Informationen dazu fast explosionsartig zu. Was viele nicht wissen, die begehrten Daten werden nicht erst seit der NSA und ähnlichen Einrichtungen gesammelt.

Das kuriose daran ist, dass viele Bürger die sich jetzt darüber aufregen, freiwillig ihre Daten  abliefern.
Nehmen wir so profane Dinge wie das Telefonbuch. Sehr viele stehen da freiwillig drin oder wollen sogar unbedingt eingetragen werden. Fährt aber ein Google Auto an der in Telefonbuch eingetragen Adresse vorbei geht ein Aufschrei durch die Bevölkerung „keiner darf wissen wo ich wohne“. Tja Frau Müller-Schmidt nur blöd, wenn man im Telefonbuch mit vollem Namen und Adresse und man glaube es kaum, sogar mit Telefonnummer seht.

Oder nehmen wir Gewinnspiele. Ob beim Bäcker, einer Messe oder den lustigen Flyern auf diversen Getränkekisten… Einige sind richtig wild darauf den Bierdeckel oder den Stift (mit noch dazu Werbung) zu bekommen und dazu freiwillig seine Daten zu liefern.

Die Datensammler gibt es schon sehr lange. Die Erinnerung daran erhältst Du jedes Mal bei z.B. ARAL. „Haben Sie eine PAYBACK Karte?“
Payback ist eines der ältesten Datensammler welche die Daten freiwillig erhalten. Schon mal darauf geachtet was da bei einem „Antrag“ (man beachte den Wiedersinn in dem Wort) alles abgefragt wird? Was man bei jedem Geschäft dem Unternehmen über sich so mitteilt? Nur an der Benzinrechnung kann ausgerechnet werden was Sie Fahren (Auto/Motorrad) Benzin oder Diesel, wieviel Du so ca. fährst, wann Du fährst und sogar wohin (andere Tankstelle), achtest Du aufs Geld oder nicht (Zeitpunkt des tankens) usw. usw. Krass was?
Aber dieses Unternehmen ist ja so nett und gibt mir dafür so schöne Rabatt Karten. Da spare ich ja so viel…. Na sicher. Die Rabatte bekommt man auch so bei den Händlern und Anbietern. Meist sogar noch mehr.

Die Hersteller zahlen an Payback für die gesammelten Daten und die gezielte Werbung. Alle haben was davon nur der Kunde nicht.
Schaust Du z.B. im Sommer nach Winterreifen dann bekommst du auch locker den doppelten Rabatt. Lustig was?

Paradoxer Weise gehen viele Kunden auch noch überall hausieren und sind sogar stolz eine solche Karte zu besitzen.

Oder man nehme Facebook. Denk mal daran was Du da alles preisgibst.

Meist muss also die NSA oder ein anderer Verein Dich nicht mal ausspähen, das meiste gibst Du freiwillig preis.

Denk mal drüber nach…
Euer Heiko Hackeschmidt  

Kommentare (0)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or

Go to top