Unsere Gemeindebücherei Leppersdorf

 

für Sie / Euch geöffnet Freitags 16.30 – 18.30 Uhr

in Leppersdorf, Alte Hauptstraße 4

 

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

In der Zeit vom 02.06. - 23.06.2017

bleibt unsere Bibliothek geschlossen.

Ich bitte um Ihr Verständnis und freue mich, nach unserem Urlaub für Sie/Euch wieder da zu sein! 

 

 

 

 

Ein Haus ohne Bücher ist arm,

auch wenn schöne Teppiche seine Böden

und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.

(Hermann Hesse)

 

Damit die richtigen Medien vorhanden sind und auch am richtigen Platz stehen, ist die Leiterin Frau Kathrin Lehmann bereits seit 2000 mit Kompetenz und Begeisterung hier tätig. Gern berät sie bei der Suche nach der passenden Lektüre - bei einem derzeitigen Bestand von 5.163 Büchern eine dankbare Unterstützung. 

 

Unserer Redaktion verriet sie, dass in weiteren 2 Lagern etwa noch einmal so viele Bücher noch darauf warten, erfasst und katalogisiert zu werden, um dann ebenfalls über die Bibliothek den Weg zu den Leppersdorfer Leseratten zu finden.

 

Schon der derzeitige riesige Bestand bietet jeder Richtung, jedem Geschmack, jedem Interesse den passenden Lesestoff – und das für das Kleinstkind bis zu unseren Senioren. Keine Kategorie fehlt dabei: Märchen, Erzählungen, Romane in alle Richtungen wie z.B. Krimi, Drama, Humor, Science Fiction usw., Gedichte, Nachschlagewerke, Ratgeber, Vorschulbücher --- die Regale der Bücherei sind gefüllt mit Schätzen, die den Wissensdurst des Lesers in jeder Richtung zu stillen in der Lage sind. Darüber hinaus gibt es auch ein riesiges Angebot an DVD’s, Spielen und Filmen in unterschiedlichsten Genres.


Neu in der Leppersdorfer Bibliothek:

 

 Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen

 

Das bundesweite frühkindliche Leseförderprogramm

 
 

Die Fähigkeit, gut lesen und schreiben zu können, ist der Schlüssel für das Lernen in der Schule.

Gemeinsam Bücher anschauen und vorlesen unterstützt auf spielerische Art und Weise

die kindliche Entwicklung und Sprache.

Sich konzentrieren, den Wortschatz erweitern, Zusammenhänge verstehen –

diese Grundlagen der Bildung werden beim Vorlesen wie von selbst geübt."



Das schreibt Prof. Dr. Johanna Wanka in Ihrem Online-Grußwort zur bundesweiten Lesestart-Initiative, die von der Stiftung Lesen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchgeführt wird.

 
„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ begleitet Kinder und Eltern in den entscheidenden frühen Jahren bis zum Eintritt in die Schule. Insgesamt 4,5 Millionen Lesestart-Sets für Kinder verschiedenen Alters werden in den kommenden Jahren übergeben. Jedes Set umfasst ein altersgerechtes Buch sowie Tipps und Informationsmaterial für die Eltern – die Hinweise, wie sie das Lesen fördern können und welche Angebote es vor Ort gibt und sind zusätzlich auf Polnisch, Russisch und Türkisch enthalten.

 

Weitere und ausführliche Informationen sind auf unseren Info-Seiten der Bibliothek verlinkt.

 

Das Programm im kurzen Überblick:

 

  • Lesestart I richtet sich an einjährige Kinder und ihre Eltern. Zu diesem Zeitpunkt werden die Eltern dafür sensibilisiert, wie wichtig Bücher und Vorlesen für die Entwicklung des Kindes sind. Im Rahmen der sechsten Vorsorgeuntersuchung („U6“) übergibt ihnen der behandelnde Kinder- und Jugendarzt respektive die Ärztin ein Lesestart-Set. Darin befinden sich ein Buch, Lesetipps für Eltern in mehreren Sprachen und Hinweise auf Hilfen und Initiativen vor Ort.
     
  • Lesestart II richtet sich an Kinder im Alter von drei Jahren und ihre Eltern. Erneut erhalten Eltern und Kinder ein Lesestart-Set, diesmal allerdings in den örtlichen BIBLIOTHEKEN, die dazu eng mit kommunalen und sozialen Einrichtungen, wie Kitas zusammenarbeiten. Kinder und Eltern lernen damit einen zentralen Ort des Lesens und Vorlesens kennen.*
     
  • Lesestart III richtet sich an Kinder im Moment des Eintritts in die Schule und an ihre Eltern. Das dritte Lesestart-Set wird in der Schule überreicht und trägt dazu bei, die Kinder zum Selber-Lesen zu motivieren und die Eltern dafür zu sensibilisieren, dass die Kinder in dieser Schlüsselphase des Lernens in besonderem Maße auf ihre Unterstützung angewiesen sind.

 

* Lesestart II wird auch von unserer Bibliothek unterstützt. Die Kinder, die ihren 3. Geburtstag feiern, können sich hier gern sich ein Lesestartset abholen. Die Bibliothek soll damit zur zentralen Anlaufstelle für Eltern mit dreijährigen Kindern werden, die am frühkindlichen Leseförderprogramm teilnehmen möchten. Wir freuen uns auf Euch!

 

 

Go to top