Jessi Kirby

Dein eines, wildes, kostbares Leben

Jugendbuch

 

Einband: gebunden

Altersempfehlung: 14 - 17

Seitenzahl: 304

Erscheinungsdatum: 05.06.2014

 

Worum geht´s?

 

„Sag mir, was hast du vor mit deinem einen, wilden und kostbaren Leben?“ Diese Frage stellt ein Englischlehrer seiner Abschlussklasse. Die Antworten darf jeder in ein Tagebuch schreiben, das danach eingesammelt und zehn Jahre unter Verschluss gehalten wird. Die 17-jährige Parker Frost weiß zumindest, was man von ihr erwartet: zum Medizinstudium nach Stanford. Am besten mit dem Stipendium, das zu Ehren von Julianna und Shane eingerichtet wurde, die vor zehn Jahren nach einem Autounfall verschwanden. Als Parker durch Zufall das Tagebuch von Julianna findet und darin liest, ist sie erschüttert. Denn deren Leben stellt sich plötzlich ganz anders dar. Was geschah damals, in der Nacht des Unfalls? Und ist es möglich, dass Julianna noch am Leben ist? Das Ergründen von Juliannas Geheimnis bedeutet für Parker letztlich eine Reise zu ihrem innersten Selbst und zu dem, was sie wirklich will.

 

Dieses Jugendbuch lässt sich wirklich schwer in eine Schublade packen. Es ist ein bisschen Liebesroman, ein bisschen Krimi und ein bisschen Young Adult- eine abwechslungsreiche Mischung, die es zu einem Pageturner machen. Zusammenfassend kann man sagen, dass der Roman sich um die Frage “Was erwartest du von deinem Leben?” dreht - eine Thematik, mit der sich wohl jeder mal im Laufe seines Lebens auseinander setzen muss.

 

Die Geschichte wird aus der Perspektive der 17-Jährigen Parker erzählt, und durch das Tagebuch, welches sie findet, erfährt man außerdem nach und nach etwas über das Leben Juliannas. Diese Tagebucheinträge, die sich auch optisch von der eigentlichen Geschichte abgrenzen sind ein schönes Stilmittel (eine Geschichte in der Geschichte), die dem Roman zusätzlich Spannung verleihen, weil man immer wissen will, wie es Parker weitergeht und was Julianna widerfahren ist.

 

Bemerkenswert sind die vielen kurzen Zitate und Gedichte von Robert Frost, die nicht nur die Kapitelüberschriften bilden, sondern auch immer wieder in die Geschichte einfließen und diesem Jugendroman dadurch ein hohes Niveau verleihen.

 

Neugierig geworden? - Lest doch schon mal 'rein!

Go to top